• Viktoria Ruseva

Rekordhohe Anzahl der US-WählerInnen hält die Präsidentschaftswahl 2020 für besonders wichtig

Updated: Jan 25


Die US-Präsidentschaftswahl 2020 wurde von einem rekordgroßen Anteil der registrierten WählerInnen als besonders bedeutungsvoll bewertet. Im Vergleich zu vorigen US-Wahlen für das Amt im Weißen Haus ist dieser Anteil der höchste zumindest seit dem Jahr 2000. Die weitverbreitete Überzeugung, dass Umfragen zufolge die Wahl 2020 von großem Belang ist, spiegelt sich auch in der rekordhohen Wahlbeteiligung wider.



In einer Befragung von Pew Research Center, welche per Telefon im Sommer 2020 durchgeführt wurde, zeigt auf, dass 83% der WählerInnen diese Meinung verteten.

Ein rekordhoher Anteil registrierter WählerInnen ist davon überzeugt, dass das Ergebnis der diesjährigen Präsidentschaftswahl besonders wichtig sei.

Vergleicht man die Daten von vorigen Wahlen damit, so beläuft sich der Anstieg seit der letzten Wahl fürs Amt im Jahr 2016 beispielsweise auf 9 Prozentsatzpunkte. Der gesamte Anteil ist damit nicht nur eindeutig höher, sondern der höchste seitdem Pew Research Center diese Studie durchführt (Präsidentschaftswahl 2000).













Quelle: https://www.pewresearch.org/politics/2020/08/13/election-2020-voters-are-highly-engaged-but-nearly-half-expect-to-have-difficulties-voting/pp_2020-08-13_voter-attitudes_0-02/



Aus einer ähnlichen Befragung von Gallup zum WählerInnen-Engagement im September 2020 lässt sich dieselbe Tendenz herausstellen (vgl. Brenan 2020). Dabei gaben 77% Prozent der Befragten an, dass sie dieser Präsidentschaftswahl im Gegensatz zu früheren Wahlen eine größere Bedeutung zuschreiben. Im Vergleich zu 2016 wird bei der Wahl dieses Jahr eine Zunahme von sechs Prozentsatzpunkten verzeichnet, was der höchste Anstieg in Gallups Trend seit 1996 ist.


Darüber hinaus hebt eine weitere Studie von Gallup hervor, dass parteiliche Einstellungen über die Wichtigkeit der 2020 Präsidentschaftswahl davon abhängen, welche Partei im Amt ist (Brenan 2020). Obwohl Mehrheiten beider Parteien sich über die Bedeutung der Wahl einig sind, variieren die Anteile leicht – 85% der Demokraten gegen 79% der Republikaner vertreten die Ansicht, dass dieses Jahr wichtiger ist. Wie Gallup erläutert, ist der Anteil der Demokraten der höchste, mit einem Anstieg von 16 Prozentsatzpunkten seit 2016. Dieser Anteil entspricht jenem der republikanischen Partei vom Jahr 2012 zur Zeit der zweiten Kampagne von Obama. Seit 2016 bleiben die Werte der Republikaner bezüglich der Bedeutung der Wahl beinahe unverändert.





Literaturverzeichnis


Brenan, Megan (19. Oktober, 2020): More Voters Than in Prior Years Say Election Outcome Matters, Gallup News, Politics, Abgerufen am 22.12.2020 von https://news.gallup.com/poll/322010/voters-prior-years-say-election-outcome-matters.aspx


Pew Research Center (13. August, 2020): Election 2020: Voters Are Highly Engaged, but Nearly Half Expect To Have Difficulties Voting, Pew Research Center, Abgerufen am 22.12.2020 von https://www.pewresearch.org/politics/2020/08/13/election-2020-voters-are-highly-engaged-but-nearly-half-expect-to-have-difficulties-voting/



Recent Posts

See All

United States Space Force

Die United States Space Force ist die Raumfahrtabteilung des US-Militärs und wurde am 19. Dezember 2019, von Trump’s Administration eingeleitet und im Kongress rechtmäßig eingerichtet (vgl. Fukazawa 2

Exodus von Silicon Valley in 2020

Silicon Valley in Kalifornien war der Mittelpunkt aller Tech-Unternehmen und Start-Ups. Jedoch scheinen jetzt viele große Tech-UnternehmerInnen sowie InvestorInnen in andere Orte wie Austin (Texas), M

Die aktive Minderheit an der Twitter-Spitze

92% aller Tweets werden von einer 10% Minderheit der Twitter-Accounts produziert und die meisten von ihnen sind Demokraten Während des Höhepunktes der Wahlkampagne 2020 wurde die Mehrheit der Tweets i