• Michael Staubmann

Der direkte Vergleich der Ausgaben für das Militär zur Bildung in den USA

Updated: Jan 21


Die Präferenzen der öffentlichen Ausgaben des Staates USA unterscheiden sich in vielen Bereichen. Bildung und Wissen gehören verhältnismäßig zu dem „öffentlich staatlich-subventionierten“ Sektor, welcher etwas zu kurz kommt. Gemessen am Durchschnitt der Ausgaben jedoch ein zu teures Vergnügen für den privaten Sektor. Grundsätzlich kann man einen drastischen exponentiellen Verlauf der Kosten der Studiengebühren im Laufe der Jahre sehen. Zwischen dem Jahr 1982 und heute, haben sich die Gebühren um 440 Prozent gesteigert. Das bedeutet, dass im Schnitt StudentInnen mit einem Jahresbetrag von zwischen 12.000 bis 16.000 US-Dollar kalkulieren müssen. Jeder Bundesstaat bedient sich an einem anderen Bildungssystem, jedoch gibt es drastische Unterschiede zwischen dem Niveau öffentlicher Schulen und Universitäten und den Privaten Schulen bzw. Universitäten. Laut der letzten Statistik 2014 wurden ca. 4, 96 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für öffentliche Ausgaben für die gesamten laufenden Kosten im Bildungswesen ausgegeben. (vgl. de.statista). Seit Donald Trump im Jänner 2017 das Amt des Präsidenten übernommen hat, änderten sich zahlreiche Ausgaben und Kosten im Laufe seiner Periode. Um einen direkten Vergleich zwischen den Ausgaben für das Bildungswesen und jenen für das Militär herzustellen, war 2014 das Bruttoinlandsprodukt für die laufenden Kosten des Militärs bei 3,70 Prozent, welcher jedoch fünf Jahre davor noch bei fast fünf Prozent lag. (vgl. knoema). Grundsätzlich kann man von sehr hohen Militärausgaben der USA sprechen. Im Jahr 2019 wurden ca. 732 Milliarden US-Dollar für verschiedenste Bereiche des Militärs ausgegeben. Um sich im Klaren zu sein wie hoch diese Abgaben sind, kann man die Länder China, Indien und Russland, welche statistisch nach den USA eingereiht sind hernehmen. Alle drei Ländern zusammen besitzen trotzdem ca. nur die Hälfte der Ausgaben. Um hierbei eine Lanze zu brechen, wurden viele dieser Ausgaben für die Forschung, Versorgung von Veteranen und deren Familien, NASA usw. verwendet. Das heißt, dass diese Ausgaben nicht nur rein für militärische Konflikte, Überwachung usw. ausgegeben wurde. (vgl. Tagesblatt 2008)




Literaturverzeichnis


Statista (2020): Militärausgaben - Anteil am BIP ausgewählter Länder 2019. Abgerufen unter: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/150664/umfrage/anteil-der-militaerausgaben-am-bip-ausgewaehlter-laender/

Tagesblatt (2008) Bildung wird in den USA Luxusgut. abgerufen unter:

https://www.tagblatt.ch/international/bildung-wird-in-den-usa-luxusgut-ld.703697


Knoema (2019) Vereinigte Staaten von Amerika - Militärausgaben, % des BIP. abgerufen unter : https://knoema.de/atlas/Vereinigte-Staaten-von-Amerika/Milit%c3%a4rausgaben-percent-des-BIP


Recent Posts

See All