• Sarah Rabong

Die US-Ökonomie ist eine der innovativsten der Welt


Die USA gelten als eine der innovativsten Nationen der Welt. (vgl. Amemiya, Kanji 2014, S.172) Vor allem die US-Wirtschaft profitiert davon enorm, aber auch die breite Gesellschaft. Dies zeigt sich zum Beispiel bei der Entwicklung der Impfstoffe gegen das COVID-19 Virus, bei der US-Firmen eine wichtige Rolle gespielt haben. So war es auch kaum überraschend, dass einer der vielversprechendsten Impfstoffe von einer US-Firma entwickelt wurde. Die „Moderna COVID-19 Vaccine“ hat in den USA bereits eine Notfallszulassung durch die FDA (U.S. Food and Drug Administration) erhalten (vgl. U.S. Food & Drug Administration 2020). Andere Länder werden wohl bald folgen.


Es gibt viele verschiedene Gründe, warum die USA so ein guter Nährboden für Innovationen sind. Kulturell gesehen hilft den USA in diesem Punkt der in der US-Gesellschaft tief verankerte Individualismus, der über Gruppen und Organisationen steht. Diese sind gut darin bereits vorhandenes zu verbessern und Traditionen zu wahren. Allerdings besteht auch die Notwendigkeit viele verschiedene Interessen durch Kompromisse zusammen zu bringen. Dies führt zu weniger radikalen Lösungsansätzen (vgl. Amemiya 2014, S. 181-183). Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Optimismus und die Risikofreudigkeit der US-Gesellschaft, während gleichzeitig eine Kultur vorherrscht, die Fehler als wertvolle Erfahrungen ansieht. Scheitern wird weniger missbilligt als es gar nicht erst probiert zu haben. Die Zahl der Misserfolge von Start-Ups ist nämlich weitaus größer als die der unglaublichen Erfolge. Entscheidend ist außerdem die Verfügbarkeit von Risikokapital in hohen Mengen, welches es den Unternehmen und Start-Ups überhaupt erst möglich macht, ihre innovativen Projekte zu finanzieren (vgl. Amemiya 2014, S. 188-189). Nicht zu vernachlässigen ist außerdem die Rolle des Staates, der entgegen weit verbreiteter Annahmen in den USA eine aktive und keine passive Rolle bei der Förderung von Innovationen einnimmt. Im Jahr 2017 wurden Research & Development mit 144 Milliarden US-Dollar von der US-Regierung gefördert. Die meisten Mittel davon flossen in den Verteidigungssektor (vgl. Gordon 2019, S.573).




Literaturverzeichnis


Amemiya, Kanji (2014): What Makes the USA So Innovative?; Asia-Pacific Review, 21:2, S. 172-194

Gordon, José (2019): The role of the State in fostering innovation activity. Case studies of the USA and Germany; Brazilian Journal of Political Economy, 39(4), p. 571-590

U.S. Food & Drug Administration (2020): Moderna COVID-19 Vaccine; FDA, 29.12.2020. Aufgerufen am 2.1.2021 von https://www.fda.gov/emergency-preparedness-and-response/coronavirus-disease-2019-covid-19/moderna-covid-19-vaccine

Recent Posts

See All

US-UK Handelsabkommen keine Priorität mehr

Mit der Entscheidung Großbritanniens die Europäische Union und die Europäische Zollunion zu verlassen, wird auch das Abschließen neuer Handelsverträge notwendig, um so neue Handelsbarrieren abzubauen

46 Milliarden US-Dollar für die Landwirtschaft

In den USA bekamen Landwirtschaft Betreibende im Jahr 2020 46,477 Milliarden US-Dollar an Hilfe von der Regierung zugesichert. Diese Wirtschaftshilfen sind im Vergleich zum Jahr 2019 um etwas mehr als