• Martin Rauter

Die obersten 1% der US-Haushalte besitzen 15 Mal mehr Vermögen als die unteren 50% zusammen


Die Vermögenslücke und wirtschaftliche Ungleichheit in den USA hat sich im Jahr 2020 vergrößert. Den neuesten Daten der US-Notenbank zufolge besitzen die obersten ein Prozent der AmerikanerInnen zusammen ein Nettovermögen von USD 34.2 Billionen bzw. 30.4 Prozent des gesamten US-Haushaltsvermögens.

Die untersten 50 Prozent kommen auf magere USD 2.1 Billionen und somit 1.9 Prozent des Gesamtvermögens. (vgl. Beer 2020; The Federal Reserve 2020) Dazu kommt, dass es heuer, in einem von der Coronavirus-Pandemie geschüttelten Jahr, mehr MilliardärInnen auf der Welt gibt als jemals zuvor. Und auch das Gesamtvermögen dieser 2.189 MilliardärInnen ist bis Mitte des Jahres auf ein Rekordhoch von USD 10.2 Billionen gestiegen und hat somit den bisherigen Rekord von USD 8.9 Billionen übertrumpft. (vgl. PwC Switzerland 2020, 6) Der heurige Gehaltszuwachs-Rekord bei amerikanischen MilliardärInnen geht an Elon Musk, dessen Vermögen in den ersten acht Monaten von 2020 um 242 Prozent gestiegen ist. (vgl. Beer 2020) Ein entscheidender Faktor für diese ungleiche Reichtums-Explosion war der Zugang zum und das Engagement am Aktienmarkt. Die obersten ein Prozent kontrollieren mehr als doppelt so viel Eigenkapital wie die unteren 50 Prozent der AmerikanerInnen zusammen. (vgl. Beer 2020) Außerdem sind InnovatorInnen aus der Technologie- und Gesundheitsbranche auf dem Vormarsch, von denen viele zu MilliardärInnen werden. (vgl. PwC Switzerland 2020, 6) Doch diese Entwicklung ist nicht neu. Schon seit knapp drei Jahrzehnten ist das Vermögen der obersten zehn Prozent der US-Haushalte um knapp zehn Prozentpunkte gestiegen, nicht zuletzt dank eines robusten Aktienmarktes. Das Gesamtvermögen der unteren 50 Prozent hat sich indes fast halbiert (vgl. Beer 2020; The Federal Reserve 2020). Dessen ungeachtet haben MilliardärInnen zur Bekämpfung der aktuellen Coronavirus-Pandemie in einem so kurzen Zeitraum mehr gespendet als jemals zuvor. (vgl. PwC Switzerland 2020, 7) Der reichste Mensch der Welt ist übrigens Amazon-Chef Jeff Bezos mit USD 179 Milliarden. (vgl. Dolan 2020)




Literaturverzeichnis:

Beer, Tommy (2020). Top 1% Of U.S. Households Hold 15 Times More Wealth Than Bottom 50% Combined. Abgerufen am 15.12.2020 von https://www.forbes.com/sites/tommybeer/2020/10/08/top-1-of-us-households-hold-15-times-more-wealth-than-bottom-50-combined/?sh=7e585b455179.


Dolan, A. Kerry (2020). The Definitive Ranking Of The Wealthiest Americans In 2020. Abgerufen am 15.12.2020 von https://www.forbes.com/forbes-400/.


PricewaterhouseCoopers AG (2020). Riding the storm. Market turbulence-accelerates diverging fortunes. Billionaires insights 2020. Abgerufen am 15.12.2020 von https://www.pwc.ch/en/publications/2020/UBS-PwC-Billionaires-Report-2020.pdf.

Recent Posts

See All